Button Wer Was Warum  

 

» Wer steckt dahinter?
» Was ist der Lange Tag der StadtNatur?

Warum einen Langen Tag der StadtNatur veranstalten?

Begeistern Sie Ihre Mitbürger für die urbane Natur! Holen Sie den Langen Tag der StadtNatur auch in Ihre Stadt! Naturkundliche Kanutouren und Vogelstimmenwanderungen, Nachtklettern im Wald, Honigschleudern und viele andere, nicht alltägliche Führungen und Mitmachaktionen haben das Erleben von Flora und Fauna in Berlin und anderen Städten zu einem einzigartigen Event gemacht. Unsere Erfahrungen zeigen: Lebendige und authentische Naturerlebnisse erreichen die Menschen wirkungsvoll und nachhaltig. Schließlich gilt auch bei der urbanen Natur: Was die Menschen kennen, das sind sie auch bereit zu schützen!

Mit einem Langen Tag der StadtNatur kann viel bewegt werden:
➢ Neue Zielgruppen werden angesprochen.
➢ Naturbewusstsein/ -engagement werden gefördert.
➢ Ein Stück Lebensqualität wird sichtbar und die Identifikation mit der Stadt größer.
➢ Erholungsräume und Bildungseinrichtungen werden bekannter und können stärker genutzt werden.
➢ Akteure des Natur-/ Umweltschutzes werden miteinander vernetzt.

Inspiriert vom Berliner Vorbild findet der Lange Tag der StadtNatur bereits andernorts in zahlreichen Facetten statt. Auch Ihre Stadt hat das Potenzial dafür. Die Kulissen sind gegeben: Parks, Gärten, Teiche und Brachen; Darsteller wie Füchse, Fledermäuse und Frösche, halten sich im Hintergrund bereit. Mitstreiter aus Waldschulen, Naturvereinen und Umweltbüros Ihrer Stadt werden sicher gerne mit dabei sein. Wie wäre es mit Ihnen als Organisator des Langen Tages der StadtNatur in Ihrer Stadt?

Hier erfahren Sie mehr!